Heimsuchung 10 – Logbuch im Lockdown

Klarheit in der Frühe

Morgendliche Unterhaltungen, die die Kraft haben, völlige und ewige Klarheiten zu schaffen.

Tochter1 (6): Wann soll man aufstehen?
Tochter2 (3): Immer wenn man fertig ist mit schlafen.

Mir kommen Schumanns „Gesänge der Frühe“ in den Sinn. Für mich eine der schönsten – ja, es gibt manchmal keine besseren Worte als die zutreffenden, auch wenn sie oft benutzt sind – Musiken, die je geschrieben wurden. Hier in wunderbarer Klarheit gespielt von Andreas Staier auf einem Flügel der Entstehungszeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s